Der Möbelbau

Rahmenkontruktion

Ich möchte alle Möbel selbst bauen. Deshalb habe lange hin und her überlegt, welche grundsätzliche Konstruktion ich für den Möbelbau verwenden will. Letztendlich habe ich mich dafür entschieden, alle Möbelteile zunächst mit einer Lattenkonstruktion aus Kiefernholz zu erstellen. Die Latten verschraube ich mit Winkeln. Anschließend verkleide dann den gesamte Rahmen mit Pappelsperrholz-Platten. Das gesamte Material (Latten, Winkel, Pappelsperrholz) gibt es in jedem Baumarkt. Diese Art der Möbelkonstruktion erschien mir am einfachsten zu realisieren mit den Mitteln, die mir zur Verfügung stehen.

Konstruktion der Möbel aus Kiefernlatten mit Winkeln verschraubt.
Hier als Beispiel, die Unterkonstruktion fürs Bett mit den zwei Staukästen.

Fronten

Fronten der Möbel werden mit PVC-Belag beklebt.

Die sichtbaren Fronten beklebe ich dann noch mit einem dünnen PVC-Belag. Dieser Belag in hellem Beige sieht nicht nur schöner aus als das blanke Holz. Er dient auch als Schutz vor Verschmutzung, denn er ist abwaschbar. Bei dem beengten Platzangebot streift man schnell mal mit einem Schuh die Fronten und hinterlässt hässliche Streifen. Mit dem PVC-Belag kein Problem!